Unternehmensblog

Als Inspirationsquelle ist heute das Internet auch für mich unerlässlich. In meinem Blog sammle ich meine Eindrücke zu den Themen Typografie, Design, Werbung und Kunst.

Navigation
Keywords
16.08.2010

Kleinste Schnitzereien

Irgend­wann sind sie zu klein zum Schrei­ben und wir wer­fen sie weg: Die guten alten Blei­stifte. Dal­ton Ghetti über­legte sich, was er dar­aus noch machen könnte. Und hatte die Idee, man könnte aus dem Gra­fit an der Spitze noch kleine Kunst­werke schnitzen.

Nun, vom gesam­ten Alpha­bet, bis Werk­zeuge, Per­so­nen oder Dinge des täg­li­chen Lebens kre­ierte er schon. Unglaub­lich, wie detail­reich er auf die­sem klei­nen Raum arbei­tet. Dabei legt er Dinge bild­lich frei, die viel­leicht genau mit die­sem Blei­stift kon­stru­iert, gezeich­net, usw. wurden.

Wun­der­bare Arbeit.

a-lead-art-0

lead art 1 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 2 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 3 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 4 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 5 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 6 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 7 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 8 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 9 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 10 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 11 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 12 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

lead art 13 Tiny carvings in lead pencils by Dalton Ghetti (14 photos)

6 Kommentare zu „Kleinste Schnitzereien“

  1. […] in the world is this pos­si­ble??  Dal­ton Ghetti makes teeny tiny little sculp­tures out of pen­cil tips. I’m […]

  2. […] intri­ca­tely cra­ved pen­cils are by someone cal­led Dal­ton, but I can’t read the Ger­man on the ori­gi­nal site to be sure. Tags: pen­cils Com­ments RSS […]

  3. […] is an artist that makes designs out of the lead of a pen­cil– I don’t think I could have the pati­ence but they are so […]

  4. Natascha sagt:

    Liest man die Über­schrift, dann erwar­tet man zuge­ge­be­ner­ma­ßen etwas voll­kom­men ande­res. Denn der Begriff „Schnit­ze­reien ver­binde ich auto­ma­tisch mit Holz und so dachte ich hier gleich kleine Figu­ren aus Holz zu sehen. Doch die Bil­der die ich dann sah, hau­ten mich buch­stäb­lich vom Hocker. Der Künst­ler besticht hier nicht nur mit einer abso­lu­ten Liebe zum Detail, son­dern man kann sofort sehen wie viel Herz­blut in jedem die­ser Werke steckt. Obwohl es hier nur Bil­der sind, so könnte ich doch jetzt stun­den­lang vorm Bild­schirm kle­ben und mir diese Minia­tur­ar­bei­ten anschauen und den­noch immer wie­der neue Details ent­de­cken – Grandios!

  5. Goga sagt:

    Ein echte fili­grane Kunst, die wohl ziem­lich viel Fein­ge­fühl und eine Menge Geduld braucht. Abge­se­hen von dem pas­sen­den Werk­zeug, dass der Künst­ler sich wohl selbst anfer­ti­gen musste. Man wird ja kaum eine solch kleine Minia­tur­feile im nächs­ten Bau­markt bekom­men. Die Kon­zepte sind genial. Wie man sieht kön­nen auch die all­täg­li­chen Dinge aus einer ganz ande­ren Sicht zu span­nen­den Objek­ten wer­den. Wann schaut man sich außer beim Kauf viel­leicht ein­mal einen Stuhl so genau an? Auch die Schraube ist ein ein­drucks­vol­les Objekt. Damit aber nicht genug, denn der Clou ist der alte gespal­tene Stift mit dem Kreuz. Eine echte Meis­ter­leis­tung nicht nur an Geschick­lich­keit, son­dern auch an Inspi­ra­tion. Als Recy­cling Kunst kann man die Objekte aber nicht bezeich­nen — oder doch?

Kommentieren

Name (benötigt)
E-Mail (wird nicht veröffentlicht) (benötigt)
Website


Ihr Kommentar:



Bear
%d Bloggern gefällt das: